Westliches Mittelmeer

Spanien & Balearen

Östlich von Spanien liegen die 4 verschiedenen Inseln Ibiza, Formentera, Mallorca und Menorca, jede davon wirklich einzigartig und anders als das spanische Festland.

Ibiza und seine alte Hauptstadt sind voller Charme und ziehen mit ihrem einzigartigen Bohème-Charakter jährlich Tausende von Clubbern und froehlichen Besuchern an. Formentera rühmt sich mit einigen der besten Strände der Balearen und ist bekannt für seinen rustikalen Charme.

Mallorca ist die größte und bekannteste der 4 Inseln. Hier finden Sie alles, von Strandclubs auf der belebteren Ostseite bis hin zu einem lebhaften Nachtleben in der Hauptstadt Palma, sowie wunderschöne Berge zum Wandern und hübsche alte Städte und Dörfer. Erforschen Sie abgelegene Buchten und die reiche Geschichte der Insel durch Museen, Kathedralen und Kunst.

Zu guter Letzt liegt Menorca am weitesten im Nordosten. Diese Insel zieht mit ihren Weinbergen, Naturstränden, Boutique-Hotels und atemberaubenden Resorts auf dem Lande eine eher verschlossene Klientel an. Außerdem gibt es die beiden Hauptstädte zu erkunden: Ciutadella und die Hauptstadt Maó mit dem tiefsten Hafen des Mittelmeers.

 

Zentrales Mittelmeer

Sardinien, Korsika & Côte d’Azur

Vom bergigen Süden Sardiniens, übersät mit schönen Dörfern und einer unberührten Küste, bis zum Jetset-Norden der Costa Smeralda, ist diese Insel nicht nur die größte, sondern auch eine der vielfältigsten im Mittelmeer; Porto Rotondo hat einen Charme wie kein anderer, während Porto Cervo bei Nacht magisch ist. Verstreut um diese schönen Hafendörfer finden Sie türkisblaue Buchten zum Ankern und um das Meer, die Sonne und die Yacht zu genießen.

Überspringen Sie den Norden Sardiniens nach Korsika und betreten Sie eine andere Welt. Erkunden Sie die Insel Cavallo, den spektakulärsten Archipel mit seinen berühmten skulpturalen Felsen. Auf der Hauptinsel Korsika werden Sie von der Schönheit der Küstenlinie und den spektakulären Dörfern zwischen den hoch aufragenden Klippen überwältigt sein.

Von St. Tropez bis Montecarlo bekommen Sie einen Vorgeschmack auf den Glamour, die Schönheit und den Jet-Set-Lifestyle, der ein Synonym für die französische Riviera ist. Genießen Sie einen Tag in einer abgeschiedenen Bucht am Cap d’ Antibes oder eine Nacht bei den Filmfestspielen in Cannes. Besuchen Sie den Schauplatz des beliebten 80er-Jahre-Films “Dirty rotten scoundrels” in Saint-Jean-Cap-Ferrat, eine kultige Destination mit malerischen Hotels, Restaurants und Stränden. Oder genießen Sie den jährlichen F1 Grand Prix in Monaco vom Deck Ihrer Yacht aus.

 

Südliches Mittelmeer

Italien, Sizilien und Malta

Italien ist bekannt für eine Reihe von einzigartigen Reisezielen, von Portofino und Cinque Terre im Norden bis zu Ponza, Capri und der Amalfiküste weiter südlich. Haben Sie die Qual der Wahl und lassen Sie sich von der italienischen Kultur und ihrer köstlichen Küche einfangen.

Machen Sie einen Zwischenstopp auf den Äolischen Inseln nördlich von Sizilien und erleben Sie den aktivsten Vulkan Europas, der alle 8 Minuten ausbricht. Machen Sie auf Ihrer Reise nach Sizilien einen Inselhüpfer von Panarea über Lipari bis hinunter nach Vulcano, wo Sie auf einige der bezauberndsten Dörfer wie Milazzo und Taormina treffen, die malerisch in den Bergen versteckt sind.

Malta rühmt sich einer so reichen und vielfältigen Geschichte, dass es schwierig ist, den Überblick zu behalten, wer diesen sehr weit verbreiteten und wichtigen Schifffahrtsknotenpunkt im Mittelmeer beherrschte. Diese kleine Insel hat viel zu bieten, von der Hauptstadt Valletta, die einst von Rittern regiert wurde, bis hin zur spektakulären Küstenlinie, die sich bis zur verschlafenen Nordinsel Gozo erstreckt. Mit einer sehr starken kulturellen Bindung an Kunst und Essen, werden Sie begeistert sein von dem, was Malta und seine freundlichen Einheimischen zu bieten haben. Es ist auch eines der wenigen Länder in Europa, in dem Englisch eine offizielle Sprache ist, was es einfach macht, die Insel zu erkunden und zu bereisen.

 

Östliches Mittelmeer

Kroatien, Montenegro, Türkei und Griechenland

Nördlich der Adria liegt Kroatien, ein von Natur aus wunderschönes Land mit über 718 Inseln und 389 Inselchen, was es zum zweitgrößten Archipel im Mittelmeer macht. Von Cavtat bei Montenegro über Split, Vela Luca bis hin zu Rovinj haben Sie die Qual der Wahl zwischen wunderschönen Buchten, Kiesstränden und ruhigen Wäldern. In Kroatien gibt es auch einige der besten Nationalparks zu besichtigen, darunter Krka und die Plitvicer Seen.

Montenegro ist ein Balkanland mit zerklüfteten Bergen, atemberaubenden Wäldern und einer wunderschönen Küstenlinie. Die Bucht von Kotor, die einem Fjord ähnelt, ist gesäumt von wunderschönen Kirchen und befestigten Städten.

Die Türkei ist ein inspirierender Ort mit einer bewegten Geschichte, reichem Essen, geschäftigen Städten und einer wunderschönen Küste. Genießen Sie einen Tag in Istanbul, um die Blaue Moschee und den Großen Basar zu besichtigen, oder gehen Sie abseits der ausgetretenen Pfade und erkunden Sie die schiere Schönheit, die dieses vielfältige Land zu bieten hat.

Mit einer Reihe von malerischen Inseln gibt es keinen Moment des Zweifels, dass Griechenland das ultimative Kreuzfahrtziel ist. Genießen Sie das blaueste aller blauen Gewässer, dass die felsigen Inseln umgibt, und einige der leckersten Speisen und Getränke, begleitet von traditioneller Bazuki-Musik.